Willkommen

Astrofotografie

In meiner Freizeit fotografiere ich den Mond, Sterne, Galaxien und andere astronomische Objekte mit meinem Celestron-Teleskop und entweder einer Nikon-Spiegelreflexkamera oder einer ZWO ASI Astrokamera. Details und alle meine Bilder finden Sie hier. Unten finden Sie einige meiner besten Aufnahmen bisher, sowie die neusten Bilder.

astrophotography
Einige meiner besten Aufnahmen bisher: Kugelsternhaufen m92, Mond, Orionnebel (links nach rechts)

M51 - Whirlpool-Galaxie

M51 ist eine Spiralgalaxie im Sternbild Jagdhunde. Sie wird von einer kleinen, irregulären Galaxie begleitet, die wir links an einem der Spiralarme sehen können.

M51 - Whirlpoolgalaxie
M51 - Whirlpoolgalaxie, aufgenommen am 14.06.2021. Celestron CGX EdgeHD 925, ZWO ASI 294 MC pro cooled astro camera, ZWO ASI 120MM guide camera, Celestron guide scope. 25x5min ~ 2h 5min, Gain 200, -10°C

NGC3628 - Hamburgergalaxie

NGC3628 ist eine der drei Galaxien der M66-Gruppe (englisch: Leo-Triplet). Es handelt sich um eine Spiralgalaxie, die wir von der Seite her sehen.

NGC3628 - Hamburgergalaxie
NGC3628 - Hamburgergalaxie, aufgenommen am 04.04.2021. . 25x5min ~ 2h 5min, Gain 300, -10°C

ETH Semesterarbeit über den Schatten
von rotierenden schwarzen Löchern

Im letzten Semester (Frühling 2021) meines BSc Physik an der ETH Zürich schrieb ich eine Semesterarbeit in theoretischer Physik über den Schatten von rotierenden schwarzen Löchern. Der Schatten eines schwarzen Lochs ist das komplett schwarze Gebiet im Himmel des Beobachters, wenn dieser ein alleinstehendes schwarzes Loch betrachtet; Form und Grösse des Schattens hängen von den Eigenschaften des schwarzen Lochs ab und können sogar verwendet werden, um einige Eigenschaften zu bestimmen. Die Semesterarbeit ist eine Literaturstudie von sowohl fundamentaler wie auch eher moderneren Forschung zum Thema. Als solche kann sie als Einführung ins Gebiet der Schatten schwarzer Löcher dienen.

Mehr dazu hier.

Kerr shadows
Schattenrand von verschiedenen rotierenden schwarzen Löchern (Farben unterscheiden den Spinparameter, grün ist null, rot ist maximal), betrachtet aus verschiedenen Polarwinkeln θO. Dies ist Abb. 3 aus der Semesterarbeit.

zufälliges, tägliches Mandelbrot-Bild

Eine kleine, selbstprogrammierte Software rendert jeden Tag einen zufällig gewählten Bereich des Mandelbrot-Fraktals und lädt das Bild hier hoch. Siehe hier für vergangene Bilder und mehr Informationen.

mandelbrot image
Zentrum: -1.21601 + 0.16959i, Breite: 0.003

Über mich

Sébastien C. Garmier, 1999

Maturaabschluss 2017 Kantonsschule Wohlen AG (Schweiz)

Bachelorstudent Physik ETH Zürich seit 2018

Hobby-Astrofotograf

Sébastien Garmier

Foto: Janosch Abel

Copyright

Wenn nicht anders angegeben, ist der Inhalt dieser Webseite (sebastiengarmier.ch) durch die CC BY-NC-SA 4.0-Lizenz geschützt:

Creative Commons Lizenzvertrag

© Copyright 2017-2021 durch Sébastien Garmier, sebastiengarmier.ch.